Drücken – Denken - Sprechen

Illschwang. Am vergangenen Wochenende fand ein weiterer Funklehrgang im Feuerwehrgerätehaus in Illschwang statt. Dazu konnte das Funkausbilderteam unter der Leitung von Fach KBM Roland Kolbeck aus Ebermannsdorf 36 Teilnehmer von den Feuerwehren Illschwang, Augsberg, Sunzendorf, Frechertsfeld, Haunritz-Högen, Hirschau, Ammerthal, Poppberg, Schmidtstadt, Röckenricht, Achtel und Weigendorf begrüßen.

Nach einer umfangreichen theoretischen Unterweisung und einer darauffolgenden praktischen Übung mussten alle Ihr Wissen in einer schriftlichen Prüfung unter Beweis stellen. Danach schloss sich noch eine gemeinsame Funkübung an. Nach erfolgreicher Ausbildung und Prüfung ließ sich KBI Peter Deiml nicht nehmen, sich bei den  Lehrgangsbesuchern zu bedanken. Abschließend übergab er zusammen mit dem Funkausbilderteam an alle das ersehnte Lehrgangszeugnis für den bestandenen Kurs aushändigen. Er dankte allen Teilnehmern für die geopferte Freizeit für die Feuerwehr.

2017-10-funklehrgang III

Das Funkausbilderteam unter der Leitung von Fach-KBM Roland Kolbeck und KBI Peter Deiml gratulierten den Teilnehmern zur bestanden Prüfung