Kommunionkinder spenden an First Responder

2022 06 03 SpendeFR 1

Die Kinder verzichteten auf Gastgeschenke und konnten somit 500 Euro an die First Responder Freudenberg-Wutschdorf überreichen. Bei der offiziellen Übergabe kamen die spendablen Kinder ans Feuerwehrgerätehaus, um an die beiden Teamleiter der Ersthelfergruppe Tobias Hirn und Roland Wiesnet das Geld zu überreichen. Selbstverständlich kamen auch die drei Kommandanten der Wehr mit hinzu. Tobias Hirn dankte den Kindern für die großzügige Spende, denn es sei nicht selbstverständlich an eine solche Organisation zu spenden. Eins der Kinder sagte: „Wir wollten unbedingt das Geld spenden, bei der Auswahl achteten wir darauf, dass das Geld im Dorf bleibt!“. Roland Wiesnet zeigte den anwesenden Kindern noch das Einsatzfahrzeug der First Responder und erklärte ihnen die komplette Ausrüstung des Fahrzeuges. Dass die First Responder Freudenberg wichtig für die Gemeinde Freudenberg sei, zeigt sich an die Einsatzzahlen. Bereits 2022 mussten die Ersthelfer zu 34 Einsätzen ausrücken, um qualifizierte erste Hilfe zu leisten.

2022 06 03 SpendeFR 4Bilder und Text: KBM Florian Schlegel