Zwei Spendenübergaben an einem Abend

Zwei großzügige Spender für das Allgemeinwohl

Lintach. Franz Rehaber, der Seniorwirt des Gasthauses Rehaber, hat im letzten Jahr ein Buch geschrieben, über Geschichten aus dem Schloßbräu Lintach. Dieses Buch hatte eine Auflage von 500 Exemplaren. Alle Exemplare wurden verkauft. Aus dem Erlös übergab der Spender einen 500 Euro Scheck an einige Vertreter der First Responder Freudenberg, u. a. an die Lintacher Teammitglieder. Franz Weiß betonte, „diese vorbildlichen jungen Leute könnten die Spende bestimmt gut brauchen bei ihrem so wichtigen Dienst für die Allgemeinheit.“ KBM Armin Daubenmerkl bedankte sich im Namen aller First Responder für die Spende und zeigte sich erfreut von der erneuten Spende aus Lintach.

Das Ehrenmitglied der Lintacher Wehr, Dr. U. Schmid übergab im Anschluss erneut einen 500 Euro Scheck an die Lintacher Kameraden. Schmid zeigte sich erneut „beeindruckt vom Auftreten und dem Einsatz der Wehr, von der Wahrnehmung der vielen Termine über das Jahr über und dankte besonders den Verantwortlichen der Vorstandschaft und der aktiven Wehr für ihren unermüdlichen Einsatz für die Allgemeinheit.“ Vorstand Göbl bedankte sich im Namen der gesamten Wehr für die finanzielle Unterstützung und war sicher eine gute Verwendung für die Jugend- und Ausbildungsarbeit dafür zu finden.

2018-10-13 fflintach kameradschaftsabend2

Spendenübergabe Franz Rehaber an die First Responder Freudenberg
von links, 1. Kdt. Benjamin Weiß, 2. Vorstand Bernhard Müller, Stefan Brunner (First Responder), Spender Franz Rehaber,
(First Responder) Johannes Winkler, KBM Armin Daubenmerkl, (First Responder) Philipp Haindl, 1. BGM Alwin Märkl

2018-10-13 fflintach kameradschaftsabend3

Spendenübergabe Ehrenmitglied Dr. U. Schmid an die FF Lintach
von links, 1. Kdt. Benjamin Weiß, 2. Vorstand Bernhard Müller, Ehrenmitglied und Spender Dr. U. Schmid,
1. Vorstand Tobias Göbl, KBM Armin Daubenmerkl, 1. BGM Alwin Märkl