Wohlfühlabend der Generationen der Lintacher Wehr

Kameradschaftsabend bestens besucht

Lintach. Der gesellschaftliche Höhepunkt des Feuerwehrvereinsjahres war in diesem Jahr wieder sehr gut besucht. Der Saal war voll und die Stimmung war gut. So könnte man diesen Abend in der Rückschau sehen.

Nach dem Gedenkgottesdienst, der durch Pfarrer Kratzer gestaltet wurde, ging es ab in das Gasthaus Rehaber. Dort konnte Vorsitzender Tobias Göbl zu diesem „Wohlfühlabend der Generationen“, in diesem Jahr einen ganz besonderen Gast begrüßen. Landrat Richard Reisinger gab sich in diesem Jahr die Ehre. Außerdem konnte auch BGM Alwin Märkl, KBM Armin Daubenmerkl, die Ehrenvorstände Hans Knorr und Walter Jokiel, Ehrenkommandant Göbl Wolfgang sowie das Ehrenmitglied Dr. Schmid begrüßt werden.

Höhepunkte des Abends war dabei die Verleihung von Leistungsabzeichen, die Beförderungen sowie die Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit. Der Dank des Vorsitzenden und des 1. Kommandanten Benjamin Weiß, galt außerordentlich den Kameradinnen und Kameraden der Wehr. Vor allem der Feuerwehrjugend mit ihren beiden Jugendwarten Philipp Haindl und Philipp Meier, der Vorstandschaft in ihren jeweiligen Funktionen sowie der Gemeinde und der Kreisfeuerwehrführung für ihre jederzeitige Unterstützung. Auch den First Respondern wurde ausdrücklich gedankt. Weiß gab dabei einen ganz kurzen Überblick über die Aktivitäten des Jahres. In ihren Grußworten lobte u. a. 1. BGM Alwin Märkl, „die gute Zusammenarbeit in vielen Bereichen auch mit den anderen Wehren der Gemeinde“. KBM Armin Daubenmerkl bedankte sich in seinem Grußwort, für die „tolle Zusammenarbeit der Wehren in der Gemeinde und speziell der Freudenberg-Wutschdorfer Wehr und der Lintacher Wehr. Diese Entwicklung ist sehr beeindruckend“. Dr. Schmid wies in seinem Grußwort auf die enorme Besonderheit des Ehrenamts Feuerwehr hin. „In anderen Ländern sei so etwas derartiges unbekannt. Wenn dort jemand frägt, ob etwas freiwillig in einem Ehrenamt und ohne Bezahlung getan werden soll, so ernte der Frager dafür nur fragende kritische Blicke. Den dort gebe es nur Leistungen gegen Bezahlung“ Danach gab es die Feuerwehrbilder des Jahres 2018 zu bestaunen. Für die Feuerwehrzweitagesfahrt nach Leipzig am 20. u. 21. Juli 2019, kann sich ab sofort Beim Vorstand angemeldet werden.

2018-10-13 fflintach kameradschaftsabend

Leistungsprüfungs-, Lehrgangsteilnehmer und beförderte Kameraden
von links, hintere Reihe: 1. Kdt. Benjamin Weiß, Bianca Göbl, Lisa Batek, 2. Vorstand Bernhard Müller,
Sabine Batek, Lukas Heil, Leon Freller, Julian Göbl, Florian Forster, Michael Schneider, Michael Voit,
KBM Armin Daubenmerkl, 1. BGM Alwin Märkl
vordere Reihe von links: Lena Schlaffer, Margareta Meier, Nico Kühn, Johannes Winkler,
Kassier Matthias Rehaber, Jugendwart Philipp Haindl

2018-10-13 fflintach kameradschaftsabend1

Geehrte Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft und Lehrgangsbesuch
von links, hintere Reihe: Johann Gebhard, Bernhard Müller, Philipp Schwab, Andreas Batek, Markus Schwab,
Xaver Ram, Hans Erras, KBM Armin Daubenmerkl
vordere Reihe, von links: 1. Kdt. Benjamin Weiß, Ehrenvorstand Hans Knorr, Manfred Gres,
1. BGM Alwin Märkl und 1. Vorstand Tobias Göbl

Für 30jährige Vereinsmitgliedschaft mit einer Urkunde ausgezeichnet wurde der ehem. Kassier Manfred Gres,
für 40 Jahre Xaver Ram, Markus Schwab und ehem. 2. Vorstand Johann Gebhard,
für 50 Jahre Hans Erras, Ehrenvorstand Johann Knorr, sowie für 60 Jahre Philipp Schwab.