1. BE-Teamsitzung im Jahr 2014

im Neukirchener Gerätehaus am Montag 12.05.14

Zu dieser ersten Sitzung des Fachbereichs Brandschutzerziehung/Brandschutzaufklärung konnte der Fachbereichsleiter KBM Jürgen Ehrnsberger neben 5 Kameraden des Fachbereichs auch noch KBR Fredi Weiss und Alois Schlegel vom Bauamt des Landratsamtes begrüßen. Dieses Treffen fand im Gerätehaus Neukirchen statt.
Die wichtigsten Themen dieser Sitzung waren der Gesundheitstag und die neuen Ordner für die Brandschutzerziehung, welche jede Schule erhalten hat sowie ein BE-Seminar wegen der neuen BE-Ordner.

Ehrnsberger ging zuerst noch mal auf die Brandschutzerziehungsordner ein, welche in Zusammenarbeit und finanziellen Unterstützung mit der Bay. Versicherungskammer, an alle Schulen Bayerns ausgegeben wird. Der Fachbereichsleiter merkte an, dass der KFV Amberg-Sulzbach neben den 2 erhaltenen Ordnern, noch zwei weitere angeschafft wurden, damit zu den 4 vorhandenen Koffern auch genauso viele Ordner vorhanden sind. Er hat die Ordner eingescannt und an die Anwesenden verteilt. Die Kameraden, die nicht an der Sitzung teilnehmen konnten, erhalten diese CD bei der nächsten Sitzung.

Der zweite Tagesordnungspunkt war der jährliche Gesundheitstag in Amberg. Der diesjährige Termin ist Sonntag der 21.09.14 im LRA. Wir werden an unserem üblichen Platz wieder für die weitere Verbreitung der Rauchmelder in gewohnter Weise werben. Diesmal soll es evtl. einen 10minütigen Vortrag geben. Genaueres werde noch durch A. Schlegl abgeklärt und per Mail an die Fachbereichsmitglieder mitgeteilt. Zur besseren Veranschaulichung werden auch Lithium-Ionen Batterien (10-Jahres-Batterien) besorgt, damit diese den Interessierten an diesem Tag gezeigt werden können.

Im TOP 3 ging es um das erforderliche und für nötig befundene BE-Seminar im Hinblick auf die Ausgabe der BE-Ordner für die Schulen und die bevorstehende theoretische und ggf. praktische Prüfung in allen 3. Schulklassen Bayerns. Geplant ist ein Abendseminar mit ca. 75 teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden. Im Seminar sollen u. a. die neuen BE-Ordner erklärt und besprochen werden. Außerdem sollen Versuche erklärt und vorgeführt werden. Ziel der Veranstaltung ist die Gewinnung von neuen Kräften in der BE sowie die Nutzung der Prüfung in den 3. Klassen zur Verbesserung der Zusammenarbeit mit den Schulen im Rahmen der Brandschutzerziehung und –aufklärung.

Im Punkt Sonstiges wurde das Thema Rauchmelder-Wanderausstellung behandelt. Da die Akzeptanz und das Interesse der Bevölkerung für dieses Thema schwindet, machten sich die Anwesenden auf Wunsch von KBR Weiss, Gedanken in Form eines Brainstormings wie dieses Thema wieder interessanter bzw. medienwirksamer dargestellt werden könne.
Die Anwesenden waren der Meinung, dass an Seniorentagen bzw. an Schulungen mit Senioren dieses Thema verstärkt aufzugreifen.