Lernbar-Teaser_01.jpg
  • Feuerwehrfachsymposium 2019
    am 02.11.2019 in Kümmersbruck
  • Maschinistengrundlehrgang
    Ist bereits ausgebucht!
  • Fahrsicherheitstraining
    Plätze frei beim Fahrsicherheitstraining am 24.08.2019, Anmeldung bei KBI Martin Schmidt!

Hinein ins Feuerwehrleben

16 Feuerwehrdienstleistende aus der VG Neukirchen bestehen Modulare Truppmannausbildung.


2019-06-01 MTA-Weigendorf-1
16 Feuerwehrdienstleistende aus den Feuerwehren Holnstein-Mittelreinbach, Werkfeuerwehr Diehl Metall (Röthenbach a.d. Pegnitz), Etzelwang, Weigendorf, Röckenricht und Neukirchen haben sich über einen Zeitraum von sechs Wochen der Basisausbildung (Modulare Truppausbildung) für den aktiven Feuerwehrdienst unterzogen. In diesem Zeitraum haben sich die jungen Kameradinnen und Kameraden das Grundwissen angeeignet, die eine/einen guten Feuerwehrfrau /-mann ausmachen. Auf diese Ausbildung bauen weitere Lehrgänge, auf Landkreisebene selbst oder an den verschiedenen Feuerwehrschulen auf.
 
Die Ausbildung befasst sich zunächst einmal mit den Hauptaufgaben der Feuerwehr, der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung aber auch anderen Themen wie der „Ersten Hilfe“ und dem Funken. So manchen Samstag und etliche Abende verbrachten die Teilnehmer hierfür im Feuerwehrgerätehaus in Weigendorf. Abgerundet wurde das Ausbildungsprogramm durch einsatznahe Übungen.

Abschluss dieser intensiven Ausbildung war die schriftliche und praktische Prüfung, welche alle teilnehmenden Feuerwehranwärter im Weigendorfer Feuerwehrgerätehaus mit Erfolg bestanden haben. Nachdem sie die schriftliche Prüfung abgelegt hatten ging es nach einer anschließenden kurzen Verschnaufpause dann auch schon weiter mit der praktischen Prüfung. Handhabung von Feuerlöschern und Strahlrohren, das richtige Anlegen eines Brustbundes, sowie Fragen zu den Fahrzeugen mussten hierbei zügig vorgeführt und beantwortet werden.

Ein großes Seufzen der Erleichterung war vernehmbar, als Kreisbrandmeister Roland Kolbeck den Teilnehmern mitteilte, dass alle die Prüfung bestanden haben und ihnen als Lohn für ihre Anstrengungen die Teilnehmerurkunde übergab.
Rainer Pickel (Bürgermeister Gemeinde Weigendorf) sprach für alle anwesenden Bürgermeistern (Winfried Franz und Roman Berr). Er lobte die hervorragende Zusammenarbeit aller Feuerwehren in der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen.
Kreisbrandmeister Christian Meyer dankte den Ausbildern für die umfangreiche Ausbildung. "Dies war nun der erste Schritt für die Grundausbildung", so Meyer. Zum Schluss appellierte er, dass die Feuerwehranwärter nun das Ausbildungsangebot am Standort und auch Standortübergreifend nutzen sollen. Den Abschluss machte 1. Kommandant der Feuerwehr Weigendorf Fabian Pickel. Er bedankte sich bei allen Teilnehmern und Ausbildern.

Teilnehmer:

Feuerwehr Holnstein-Mittelreinbach: Tuchbreiter Max, Schwab Anna-Lena, Simmel Vanessa und Walther Miriam
Werkfeuerwehr Diehl Metall: Nißlein Sebastian
Feuerwehr Etzelwang: Lautenschlager Silvio, Berr Luca, Höfler Markus, Schorr Stefanie, Berr Valentina und Weber Bernd
Feuerwehr Weigendorf: Göhring Philipp
Feuerwehr Röckenricht: Sperber Vanessa, Schmidt Laura und Siegert Paula

Bild und Text: Florian Schlegel